Gesichtsbräuner Test: Wie wird getestet?

Wer möchte schon im Winter auf eine schöne braune Haut verzichten? Bei unserem Gesichtsbräuner Test finden Sie heraus, mit welchem Gerät Sie die blasse Haut loswerden können. Nicht nur im Winter ist eine Bräunung sinnvoll, sondern auch regnerische Tage im Sommer können dem Teint schaden. Und wer bräunt sich nicht gerne vor dem Urlaub vor?

Test von Gesichtsbräunern

gesichtsbräuner test Bei dem Test von Gesichtsbräunern sind einige Aspekte zu berücksichtigen, um die Geräte verschiedener Hersteller gegenüberzustellen und zu testen.

Die Dosierung und die Kombination von UV-A und UV-B Strahlung spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Verhältnis beider Strahlungen ist bei den Geräten unterschiedlich ausgeprägt.

Die UV-A Strahlung ist die langwellige Strahlung, welche tief in die Haut eindringt. Das sind die Strahlen, die am Ende für die braune Haut sorgen. Viele Solarien verwenden ausschließlich Bräunungslampen die UV-A Strahlung ausstrahlen, damit die Haut schnell brauner wird. Solche Solarien oder Gesichtsbräuner sind zwar effektiv, bauen aber keinen Schutz vor natürlicher Sonnenbestrahlung auf.

test gesichtsbraeunerDie UV-B Strahlung ist die kurzwellige Strahlung, welche die Haut nur auf der obersten Ebene trifft. Bei längerer Bestrahlung mit UV-B Licht fängt die Haut an eine Schutzschicht vor allen UV-Strahlen aufzubauen und wird resistenter. Zu lange UV-B Bestrahlung resultiert aber auch im unbeliebten Sonnenbrand. Aus diesem Grund wird UV-B Strahlung auch kaum in Sonnenstudios verwendet, da man sonst sehr lange brauchen würde, um braun zu werden.

Zum Glück verwenden viele moderne Gesichtsbräuner eine ausgewogene Kombination beider Strahlungen. Man wird also relativ schnell braun und ein natürlicher Sonnenschutz wird aufgebaut. Geräte mit einem komplett ausgeglichenen Anteil von beiden Strahlungen heißen Tageslichtlampen oder Lichttherapiegeräte. Diese bräunen zwar nicht, sind aber sehr angenehm als Ambiente oder gegen Winterdepressionen.

Andere Qualitätsmerkmale beim Gesichtsbräuner Test sind Dinge wie die beschienene Gesichtsfläche und die allgemeine Lichtstärke. Die meisten Gesichtsbräuner haben nur eine einzige Wand mit UV-Röhren, andere haben Flügeltüren mit weiteren Bräunungslampen. Diese ermöglichen es, das Gesicht und andere Körperpartien auch an den Seiten zu bräunen.

Die Stärke der Lampen reicht teilweise von 15 Watt bis zu 400 Watt. Manchmal ist jedoch mehr nicht besser. Eine einzige starke Lampe erreicht schlechter die Gesichtsseiten, wobei einige wenige kleine kaum ein sichtbares Bräunungsergebnis liefern. Zudem schwankt die Lebensdauer der Lampen von Hersteller zu Hersteller.

Andere Bewertungskriterien sind zudem das Gewicht, die Flexibilität des Gesichtsbräuners und natürlich der Preis.

Gesichtsbräuner im Test

In unserem aktuellen Gesichtsbräuner Test haben wir uns die gefragtesten Gesichtsbräuner der bekannten Marken vorgenommen.

Darunter fallen zum Beispiel die Dr. Kern Gesichtsbräuner, die efbe-Schott Gesichtsbräuner, Gesichtsbräuner von Philips und das Tchibo Gesichtssolarium. Weitere Tests von Gesichtsbräunern folgen in Kürze oder auch gerne auf Anfrage. Viel Spaß mit unseren vorgestellten Modellen wünscht Ihnen das Team von www.gesichtsbraeuner.org!

Die besten Gesichtsbräuner anzeigen »

5 / 5 Sterne      
zahlung-versand-lieferung