Gesichtsbräuner gegen Pickel | Hilft UV-Licht bei Akne?

Häufig hört man von dem Gerücht, dass Gesichtsbräuner gegen Pickel eine Wunderwaffe sein sollen. Was genau ist an dieser Behauptung dran und was stimmt nicht? Wir haben für  Euch die Antwort:

gesichtsbräuner gegen pickelDie UV-Strahlen eines Gesichtsbräuners oder eines Solariums trocknen die Haut aus und lassen kleinere Entzündungen abheilen. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass Pickel und Akne nicht mehr so stark auffallen.

Das man die Pickel nicht mehr so gut sieht heißt aber nicht, dass diese abgeheilt sind. UV-Strahlen wirken zwar antibakteriell und haben einen positiven Effekt auf Neurodermitis oder Schuppenflechte, aber Pickel bekämpfen tun sie nicht.

Eine übermäßige Verwendung von Gesichtsbräunern gegen Pickel und Akne kann zu Hautverdickungen und Mitessern führen. Es schadet zwar nicht, Pickel durch einen leichten Teint der Haut unauffälliger werden zu lassen, aber als Mittel gegen Pickel sind Solarien und Gesichtsbräuner nicht geeignet.

Was Sie sich immer wieder ins Gedächtnis rufen sollten, ist dass UV-Strahlen langfristig die Haut altern lassen. Wenn es Ihr Ziel ist schöner auszusehen, sollten Sie übermäßige Sonne und Gesichtsbräuner meiden. Tragen Sie immer genug Sonnenschutzcreme auf und Ihre Haut wir mit der Zeit merkbar weicher und glatter werden.

Reinigen Sie Ihre Haut regelmäßig mit normalem Wasser und versuchen Sie etwas auf Ihre Ernährung zu achten. Eine schlechte Ernährung führt zu einem unausgeglichenen Hormonhaushalt und erzeugt mehr Pickel. Also wieso sollten Sie sich die Mühe machen Pickel mit einem Gesichtsbräuner loszuwerden, wenn Sie die Entstehung der Pickel auch direkt verhindern können.

Um Pickel effektiv zu entfernen und langfristig zu bekämpfen, empfehlen wir die Thermomaske oder die Reinigungspads von Garnier.

Die besten Gesichtsbräuner bei anzeigen »

4.9 / 5 Sterne      
zahlung-versand-lieferung